Gedicht "Ausflug der Wale"

Gedicht über die Wale für Kinder

Text dieses Gedichtes

Mit den Wolken, ungelogen,
kamen Wale angeflogen,
und sie ruderten entschlossen
statt mit Flügeln mit den Flossen.

Weil sie nicht gern einsam waren,
zogen sie in großen Scharen.
Ihre breiten Mäuler fraßen
Vögel, die auf Bäumen saßen.

Als die Wale sich mal kratzten,
kam es, dass die Wolken platzten.
So geschah's, dass sie beim Spielen
plumps! aus allen Wolken fielen.

Als sie dann ins Wasser tauchten,
wo sie nur zu schwimmen brauchten,
freuten sich die Wale sehr:
schöner war es doch im Meer!

Über dieses Gedicht

Dieses lustige Gedicht über die Herkunft der Wale ist für Kinder ab ca. 6 Jahre (Kindergarten, Grundschule) geeignet. Die Autorin Renate Buddensiek stellt uns mit freundlicher Genehmigung das Gedicht zur Verfügung. 

Tiergedichte kaufen

Über folgenden Link können Sie Tiergedichte für Kinder auf CDs, als MP3 oder in Büchern kaufen: www.amazon.de

Schlagwörter

Dieser Artikel ist mit folgenden Schlagwörtern versehen. Klicken Sie auf ein Schlagwort, um weitere relevante Artikel zu sehen:

Wie gefällt Ihnen diese Seite?
(2 Bewertungen, durchschnittlich 3.50 von 5)
Nach obenNach oben

Jetzt herunterladen

Über 300 Kinderlieder-Noten und MP3-Hörbeispiele, PDF-Ausmalbücher mit über 1.200 Ausmalbildern. Jetzt bequem alles auf einmal herunterladen. Klicken Sie hier: