Tiergedicht "Der Frosch"

Gedicht über Frösche für Kinder

Text dieses Gedichtes

Es sitzt ein Frosch am Wegesrand,
so richtig locker und entspannt,
doch als er etwas klappern hört,
erschrickt er sich und ist empört.

Hüpft quakend hin zum nahen See,
doch dort sieht er in seiner Näh,
ein Federvieh in Schwarz, Weiß, Rot,
der Frosch gerät in große Not.

Ein langer Schnabel schlank und spitz,
kommt angesaust, so wie ein Blitz,
der Frosch springt fort, oh das war knapp,
vom Storch hört er noch KLAPP, KLAPP, KLAPP.

Über dieses Gedicht

Dieses lustige Tiergedicht stammt von Horst Rehmann. Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung. Das Gedicht ist für Kinder ab etwa 5 Jahre (Vorschule, Kindergarten) geeignet.

Tiergedichte kaufen

Über folgenden Link können Sie Tiergedichte für Kinder auf CDs, als MP3 oder in Büchern kaufen: www.amazon.de

Schlagwörter

Dieser Artikel ist mit folgenden Schlagwörtern versehen. Klicken Sie auf ein Schlagwort, um weitere relevante Artikel zu sehen:

Wie gefällt Ihnen diese Seite?
(0 Bewertungen, durchschnittlich 0 von 5)
Nach obenNach oben

Jetzt herunterladen

Über 300 Kinderlieder-Noten und MP3-Hörbeispiele, PDF-Ausmalbücher mit über 1.200 Ausmalbildern. Jetzt bequem alles auf einmal herunterladen. Klicken Sie hier: