Tiergedicht "Zwei Frösche" von Tijo Kinderbuch

Gedicht Kindergarten

Text dieses Gedichtes

Da trifft ein Frosch beim wandern,
einmal einen andern.

Der erste lacht: "Dein Po ist nass."
"Ich weiß, das kommt vom feuchten Gras."

Antwortet der gelassen,
"Tu doch mal an deinen fassen."

"Nein, meiner ist ganz trocken,
das kommt vom lange hocken.

Bin nämlich grad am lauern,
das kann schon manchmal dauern."

"Was fängst du denn?" "Na Mücken."
"Kannst du vielleicht mal rücken?!"

"Nein, dies ist mein Platz, siehst du doch,
such dir ein anderes Wasserloch.

Traurig stand der zweite da,
und wusste nicht wie ihm geschah.

Plötzlich schnappte ein Storch den nassen,
aber bekam ihn gar nicht richtig zu fassen.

Er flutschte aus dem Schnabel raus,
dies sah beim trocknen Frosch anders aus.

Ein Glück hab ich einen nassen Po,
dachte er, hüpfte davon und war froh.

Über dieses Gedicht

Dieses tolle Gedicht stammt von Tina Birgitta Lauffer alias "Tijo Kinderbuch". Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung. Informationen über "Tijo Kinderbuch" erhalten Sie auf der Website www.tijo-kinderbuch.de.

Tiergedichte kaufen

Über folgenden Link können Sie Tiergedichte für Kinder auf CDs, als MP3 oder in Büchern kaufen: www.amazon.de

Schlagwörter

Dieser Artikel ist mit folgenden Schlagwörtern versehen. Klicken Sie auf ein Schlagwort, um weitere relevante Artikel zu sehen:

Wie gefällt Ihnen diese Seite?
(2 Bewertungen, durchschnittlich 5.00 von 5)
Nach obenNach oben

Jetzt herunterladen

Über 300 Kinderlieder-Noten und MP3-Hörbeispiele, PDF-Ausmalbücher mit über 1.200 Ausmalbildern. Jetzt bequem alles auf einmal herunterladen. Klicken Sie hier: