Gedicht "Der Schmetterling"

Gedicht über Schmetterling Kinder

Text dieses Gedichtes

Ich war einmal ein grünes Ding.
Ich kroch von Blatt zu Blatt.
Ich fraß und fraß von Tag zu Tag,
doch wurd' ich niemals satt.

Dann fielen mir die Augen zu.
Ganz dunkel wurd' es ringsumher.
Ich schlief ganz fest den Winter lang,
von Eis und Schnee merkt' ich nichts mehr.

Es wurde warm und hell um mich
nach langer dunkler Nacht.
Ich streckte mich und weckte mich,
dann bin ich aufgewacht.

Ich krieche aus der Höhle raus
und spür' den Sonnenschein.
Weit breite ich die Flügel aus
und flieg' in den Frühling hinein.

Über dieses Gedicht

Dieses Gedicht beschreibt die Verwandlung von der Raupe zum Schmetterling. Das Schmetterlingsgedicht kann auch nachgespielt werden. Es ist für Kinder ab ca. 5 Jahre (Kindergarten) geeignet. Der Autor des Gedichtes ist leider unbekannt.

Tiergedichte kaufen

Über folgenden Link können Sie Tiergedichte für Kinder auf CDs, als MP3 oder in Büchern kaufen: www.amazon.de

Schlagwörter

Dieser Artikel ist mit folgenden Schlagwörtern versehen. Klicken Sie auf ein Schlagwort, um weitere relevante Artikel zu sehen:

Wie gefällt Ihnen diese Seite?
(9 Bewertungen, durchschnittlich 4.00 von 5)
Nach obenNach oben

Jetzt herunterladen

Über 300 Kinderlieder-Noten und MP3-Hörbeispiele, PDF-Ausmalbücher mit über 1.200 Ausmalbildern. Jetzt bequem alles auf einmal herunterladen. Klicken Sie hier: