Herbstgedichte für Kinder

Hier warten viele tolle Herbstgedichte darauf, vorgelesen zu werden. In den Herbstgedichten geht es unter anderem um bunte Blätter und den Wind. Kurze Herbstsprüche und lustige Gedichte sind natürlich auch dabei. Für Kinder in allen Altersstufen. Viel Spaß!

Herbstgedichte

Allee im Herbst

Die Bäume senden Luftpostbriefe.
Langsam schweben sie zu Boden.
Wer sie sieht, versteht die Botschaft:
Winter kommt bald.

Baum im Herbst

Was habt ihr plumpen Tölpel mich gerüttelt,
als ich in seliger Blindheit stand!

Blätter im Wind

Der Herbstwind durch die Bäume weht,
den Tanz der Blätter er belebt.
Sie warten doch auf ihn - den Wind,
nur mit ihm ihre Reise beginnt.

Blätterfall

Langsam fällt jetzt Blatt für Blatt
Von den bunten Bäumen ab.

Bunte Blätter

Die Sonne strahlt
die Blätter braun
der Herbst ergreift
so seinen Raum

Der fliegende Robert

Wenn der Regen niederbraust,
Wenn der Sturm das Feld durchsaust,
Bleiben Mädchen oder Buben
Hübsch daheim in Ihren Stuben.

Der Herbst als Färber

Da steigt der Herbst frisch von den Bergen nieder,
und wie er wandert durch den grünen Wald,
gefällt ihm nicht, dass überall das Laub dieselbe Farbe hat.
Er sagt: "Viel hübscher ist's rot und gelb, das sieht sich lustig an."

Der Herbstwind

Horch, wie der Wind heult und pfeift.
Schau, wie er nach den Blumen greift.

Ein kleines grünes Haus

Hier ist ein kleines grünes Haus.

Und in dem stacheligen grünen Haus 
Versteckt sich ein kleines braunes Haus.

Erntedank

Die Kinder aus der Lümmelgasse treffen sich im Garten
zum letzten großen Fest im Herbst mit Gaben aller Arten.

Es regnet

Es regnet, es regnet
Es regnet seinen Lauf.

Herbst in der Familie

Die Mutter sagt: "Ich mag den Herbst, er ist ein Vagabund,
und zieht vorbei mit Windmusik, dazu ist er schön bunt."

Herbstbild

Dies ist ein Herbsttag, wie ich keinen sah!
Die Luft ist still, als atmete man kaum,
und dennoch fallen raschelnd, fern und nah,
die schönsten Früchte ab von jedem Baum.

Herbsthauch

Herz, nun so alt und noch immer nicht klug,
Hoffst du von Tagen zu Tagen,
Was dir der prangende Frühling nicht trug
Werde der Herbst dir noch tragen?

Herbsträtsel

Welche lila Blumen sprießen
im Herbst auf vielen Wiesen?
Giftig sind sie, berühre sie nie!
(Lösung: Herbstzeitlose)

Herbstsonne

Der Sommer ist vergangen,
der Herbst hat angefangen,
Frau Sonne bleibt sein Gast.

Kartoffelgedicht

Jetzt schlägt deine schlimmste Stunde,
du Ungleichrunde,
du Ausgekochte, du Zeitgeschälte,
du Vielgequälte,
du Gipfel meines Entzückens.

Kinderfest im Herbst

Doch ehe der Herbst uns ganz verlässt,
So bringt er uns noch ein Kinderfest:
Sobald es Abend, zieh'n wir aus
Und wandern singend von Haus zu Haus,

Nebel

Ich stehe am Fenster und schaue hinaus.
Ei! Seht doch: Verschwunden ist Nachbars Haus!

Was ist das? Der Regen!

Was ist das?
Macht alles nass und ärgert die Leute.
Aber den Blumen und dem Gras
Macht er Freude.
Das ist der Regen!

Herbstgedichte Schlagwörter

Herbstgedicht als Video

Zu vielen der oben gelisteten Herbstgedichte finden Sie auf den jeweiligen Seiten auch Videos. Hier als kleiner Vorgeschmack ein schönes Herbstgedicht als Video: "Ein Kürbiskern so klein"

Das Video wird in 3 Sekunden geladen ...

Herbstgedichte als Bild

Einige Herbstgedichte können Sie auf heilpaedagogik-info.de als schönes Herbstbild herunterladen oder verlinken. Klicken Sie sich oben durch die Gedichte. Auf den Gedichtseiten finden Sie Herbstgedichte auch als Bilder. Unter den Bildern wiederum finden Sie die Adressen bzw. URLs der Herbstbilder. Diese können Sie bei Facebook®, in Foren oder anderswo verlinken. Alle Gedichtbilder von heilpaedagogik-info.de dürfen für private, nicht-kommerzielle Zwecke frei verwendet werden. Wir wünschen viel Freude mit unseren Herbstbildern!

Herbstgedichte

Wie gefällt Ihnen diese Seite?
(1 Bewertung, durchschnittlich 5.00 von 5)

Jetzt herunterladen

Über 260 Kinderlieder-Noten und MP3-Hörbeispiele, PDF-Ausmalbücher mit über 1.200 Ausmalbildern. Jetzt bequem alles auf einmal herunterladen. Klicken Sie hier: