Qualitative Untersuchung

Qualitative Untersuchung

Das Forschungsinteresse dieser Untersuchung liegt darin, in Erfahrung zu bringen auf welche Weise Experten die Kinder und Jugendlichen aus alkoholbelasteten Familien erleben und welche Aufgabe ihrer Meinung nach der Gruppenarbeit mit den Betroffenen zukommen kann. Ein weiterer Schwerpunkt dieser Untersuchung ist es festzustellen, inwieweit die Instrumente der Kooperation und Vernetzung mit anderen Institutionen in diesem Arbeitsfeld eingesetzt werden, um den Hilfebedarf der Kinder und Jugendlichen aus suchtbelasteten Familien sicherzustellen. Ausgegangen wird hierbei von den in Kapitel 4 aufgestellten Thesen.

Im Folgenden wird näher auf die Untersuchungsmethoden, die Auswahl der Befragten und den Verlauf der Erhebung eingegangen. Die detaillierte Darlegung der empirischen Herangehensweise dient der externen Nachvollziehbarkeit der Untersuchung sowie den davon abgeleiteten Bewertungen der Thesen im Auswertungsteil.

Über die Autorin/den Autor
Alexandra May ist Diplom-Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin (FH). Zusätzlich studierte sie Erwachsenenpädagogik an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Wie gefällt Ihnen diese Seite?
(0 Bewertungen, durchschnittlich 0 von 5)
Nach obenNach oben