Gedicht "Was klappert im Hause so laut"

Gedicht über Frühling für Kinder

Text dieses Frühlingsgedichtes

Was klappert im Hause so laut?
Horch, horch!
Ich glaube, das ist der Storch.

Das war der Storch.
Seid, Kinder, nur still!
Und hört, was gern ich erzählen euch will!

Er hat euch gebracht ein Brüderlein
Und hat gebissen Mutter ins Bein.
Sie liegt nun krank, doch freudig dabei,
Sie meint, der Schmerz zu ertragen sei.

Das Brüderlein hat euer gedacht
Und Zuckerwerk die Menge gebracht,
Doch nur von den süssen Sachen erhält,
Wer artig ist und still sich verhält.

Über dieses schöne Gedicht

Dieses Gedicht über den Storch stammt von Albert von Chamisso (1781-1838, deutscher Naturforscher
und Dichter). Es ist für Kinder ab ca. 6 Jahre (Vorschule, Grundschule) geeignet.

Dieses Frühlingsgedicht als Video

Das Video wird in 3 Sekunden geladen ...

Frühlingsgedichte kaufen

Über folgenden Link können Sie Frühlingsgedichte für Kinder auf CDs, als MP3 oder in Büchern kaufen: www.amazon.de

Schlagwörter

Dieser Artikel ist mit folgenden Schlagwörtern versehen. Klicken Sie auf ein Schlagwort, um weitere relevante Artikel zu sehen:

Wie gefällt Ihnen diese Seite?
(0 Bewertungen, durchschnittlich 0 von 5)
Nach obenNach oben