Weihnachtsgedicht "Was wünschst du dir zu Weihnacht?"

Gedicht zu Weihnachten für Kinder

Text dieses Weihnachtsgedichtes

Was wünschst du dir zu Weihnacht?

Die Mutter sagt: "Das ist nicht schwer,
ich weiß schon, was ich will".
Sie schreibt den Wunsch auf ein Papier
und lächelt dabei still.

"Ich wünsche mir zum Weihnachtsfest
nur einen freien Tag.
Da mache ich von früh bis spät
das, was ich gerne mag.

Ich setze mich zum Frühstück schon
an den gedeckten Tisch,
und mittags kocht ihr, was ihr wollt,
ich esse auch mal Fisch.

Am Nachmittag, da möchte ich
in Ruhe Krimi lesen.
Ich rühre keine Töpfe an
nicht einmal einen Besen.

An meinem schönen, freien Tag
da höre ich kein Telefon
und öffne auch die Haustür nicht.
Ich weiß, das macht ihr schon.

Beim Abendbrot erzähl ich euch
wie's war so ohne Pflichten,
und wie es euch ergangen ist,
das dürft ihr mir berichten."

Über dieses Gedicht

Dieses wunderbare Weihnachtsgedicht stammt von der Dichterin Monika Rieger. Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung.

Dieses Gedicht darf nur mit Genehmigung der Autorin kopiert werden! Anfragen richten Sie bitte an uns über unser Kontaktformular.

Weihnachtsgedichte kaufen

Über folgenden Link können Sie Weihnachtsgedichte für Kinder auf CDs, als MP3 oder in Büchern kaufen: www.amazon.de

Schlagwörter

Dieser Artikel ist mit folgenden Schlagwörtern versehen. Klicken Sie auf ein Schlagwort, um weitere relevante Artikel zu sehen:

Wie gefällt Ihnen diese Seite?
(11 Bewertungen, durchschnittlich 4.91 von 5)
Nach obenNach oben

Weitere Weihnachtsgedichte

Jetzt herunterladen

Über 300 Kinderlieder-Noten und MP3-Hörbeispiele, PDF-Ausmalbücher mit über 1.200 Ausmalbildern. Jetzt bequem alles auf einmal herunterladen. Klicken Sie hier: