Weihnachtsgedicht "Denkt euch, ich habe das Christkind gesehen"

Gedicht zu Weihnachten für Kinder

Text dieses Weihnachtsgedichtes

Denkt euch, ich habe das Christkind gesehen!
Es kam aus dem Walde, das Mützchen voll Schnee,
Mit rotgefrorenem Näschen.

Die kleinen Hände taten ihm weh,
Denn es trug einen Sack, der war gar schwer,
Schleppte und polterte hinter ihm her.

Was drin war, möchtet ihr wissen?
Ihre Naseweise, ihr Schelmenpack -
Denkt ihr, er wäre offen der Sack?

Zugebunden bis oben hin!
Doch war gewiss etwas Schönes drin!
Es roch so nach Äpfeln und Nüssen!

Über dieses Gedicht

Das Weihnachtsgedicht "Denkt euch, ich habe das Christkind gesehen!" ist eines der bekanntesten Weihnachtsgedichte. Es stammt von Anna Ritter (1865-1921). Sie war eine Dichterin und Schriftstellerin aus Marburg. Sie schrieb viele Gedichte und Märchen für Kinder. Mehr über Anna Ritter erfahren Sie unter wikipedia.org.

Dieses Weihnachtsgedicht als Video

Genießen Sie dieses Weihnachtsgedicht in Form eines Videos, untermalt mit ruhiger, weihnachtlicher Musik. Klicken Sie auf das Video, um es zu starten.

Das Video wird in 3 Sekunden geladen ...

Weihnachtsgedichte kaufen

Über folgenden Link können Sie Weihnachtsgedichte für Kinder auf CDs, als MP3 oder in Büchern kaufen: www.amazon.de

Schlagwörter

Dieser Artikel ist mit folgenden Schlagwörtern versehen. Klicken Sie auf ein Schlagwort, um weitere relevante Artikel zu sehen:

Wie gefällt Ihnen diese Seite?
(5 Bewertungen, durchschnittlich 3.40 von 5)
Nach obenNach oben

Weitere Weihnachtsgedichte

Jetzt herunterladen

Über 300 Kinderlieder-Noten und MP3-Hörbeispiele, PDF-Ausmalbücher mit über 1.200 Ausmalbildern. Jetzt bequem alles auf einmal herunterladen. Klicken Sie hier: