Frühlingsgedicht "Frühling kommt"

Gedicht über Frühling für Kinder

Text dieses Frühlingsgedichtes

Der Frühling kommt mit lauem Wind,
das weiß doch wirklich jedes Kind,
und wenn die ersten Blümchen blüh'n,


und Wald und Wiese werden grün,
und wenn dann noch die Sonne scheint,
dann zieht der Winter ab - und weint.

Über dieses Gedicht

Dieses kurze Frühlingsgedicht stammt von Horst Rehmann. Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung. Das Gedicht ist für Kinder ab etwa 4 Jahre (Kindergarten) geeignet.

Wie gefällt Ihnen diese Seite?
(3 Bewertungen, durchschnittlich 3.67 von 5)
Nach obenNach oben