Kreisspiel: Ziehe durch, ziehe durch

Kreisspiel: Ziehe durch, ziehe durch

Mit diesem lustigen Kreisspiel kann die Körperwahrnehmung von Kindern ab etwa Kindergartenalter gefördert werden.

Text

Ziehe durch, ziehe durch,
durch die gold'ne Brücke!
Sie ist entzwei, ist entzwei,
wir woll'n sie wieder flicken.
Der erste kommt,
Der zweite kommt,
der dritte muss gefangen sein.

Anleitung

  1. Zwei Reihen von Kindern stehen sich gegenüber.
  2. Die jeweils sich gegenüberstehenden Kinder fassen sich an den Hände und halten ihre Arme hoch zu einem Bogen.
  3. Weitere Kinder gehen durch die Bogen hindurch.
  4. Wenn das dritte Kind hindurch geht, senken die Kinder, die die Bögen bilden, ihre Arme, so dass das hindurchlaufende Kind "gefangen" wird.
  5. Für einen Überraschungseffekt kann statt des dritten Kindes auch z. B. das sechste oder zehnte oder ... Kind "gefangen" werden.
Über die Autorin/den Autor
Diana Saft ist staatlich anerkannte Heilpädagogin und Heilerziehungspflegerin. Sie sammelte bisher Erfahrungen in einem Seniorenheim, in einem Wohnheim für Menschen mit Behinderungen, in einem integrativen Kindergarten und in einem deutschen Kindergarten in den USA.

Wie gefällt Ihnen diese Seite?
(1 Bewertung, durchschnittlich 5.00 von 5)
Nach obenNach oben

Wussten Sie schon, ...

... dass es auf diesem Portal auch Hunderte AusmalbilderKinderlieder, Zungenbrecher und mehr zu entdecken gibt?

Jetzt herunterladen

Über 300 Kinderlieder-Noten und MP3-Hörbeispiele, PDF-Ausmalbücher mit über 1.200 Ausmalbildern. Jetzt bequem alles auf einmal herunterladen. Klicken Sie hier: