Kinderlied "Es klappert die Mühle"

Kinderlied Text Noten Download

Text dieses Kinderliedes

Es klappert die Mühle am rauschenden Bach: klipp, klapp!
Bei Tag und bei Nacht ist der Müller stets wach: klipp, klapp!
Er mahlet das Korn zu dem kräftigen Brot,
Und haben wir dieses, dann hat's keine Not.
Klipp, klapp, klipp, klapp, klipp, klapp!

Flink laufen die Räder und drehen den Stein: klipp, klapp!
Und mahlen den Weizen zu Mehl uns so fein: klipp, klapp!
Der Müller, der füllt uns den schweren Sack,
Der Bäcker das Brot und den Kuchen uns backt.
Klipp, klapp, klipp, klapp, klipp, klapp!

Wenn goldene Körner das Ackerfeld trägt, klipp, klapp!
Die Mühle dann flink ihre Räder bewegt, klipp, klapp!
Und schenkt uns der Himmel nur immer das Brot,
Do sind wir geborgen und leiden nicht Not.
Klipp, klapp, klipp, klapp, klipp, klapp!

Über dieses Kinderlied

Dieses Lied ist für Kinder ab etwa 4 Jahre (Kindergarten) geeignet. Die Melodie stammt vermutlich aus dem 16. oder 17. Jahrhundert, der Text wurde von Ernst Anschütz (1780-1861, siehe wikipedia.org) geschrieben.

Tipp: Das Klappern der Mühlen können Kinder beispielsweise mit orffschen Instrumenten nachahmen.

Laut GEMA ist dieses Lied gemeinfrei.

Melodie und Video

In folgendem Video können Sie sich dieses Kinderlied anhören:

Das Video wird in 3 Sekunden geladen ...

Noten

Die Noten zu diesem Kinderlied können Sie hier kostenlos aufrufen: www.liederprojekt.org

Anhören und Download

Dieses Kinderlied können Sie hier anhören sowie für etwa 0,90-1,00 € kaufen und als MP3 herunterladen: www.amazon.de

Kinderlieder kaufen

Über folgenden Link können Sie Kinderlieder für Kinder auf CDs, als MP3 oder in Büchern kaufen: www.amazon.de

Schlagwörter

Dieser Artikel ist mit folgenden Schlagwörtern versehen. Klicken Sie auf ein Schlagwort, um weitere relevante Artikel zu sehen:

Wie gefällt Ihnen diese Seite?
(1 Bewertung, durchschnittlich 5.00 von 5)
Nach obenNach oben