Weihnachtslied "Drei Nüsse" von Nico Bizer

Weihnachtslied

Text dieses Weihnachtsliedes

Drei Nüsse liegen auf einem Tisch
Weihnachten kommt und der Wind ist frisch
Das Haus ist leer, es ist Mitternacht
Die Menschen, sie schlafen, die Nüsse sind wach.

Da spricht im Dunkeln die Haselnuss
Ich sag 's euch,weil 's endlich gesagt werden muss
Die schönste Schale hab ich von uns dreien
Es ist so, ihr müsst schon verzeihen

Die Walnuss ist mächtig empört und spricht
Neben mir bist du wirklich ein kleines Licht
Ich hab viel mehr Grips in der Schale als du
Es ist so, jetzt gib endlich Ruh

Die Paranuss meldet sich nun zu Wort
Ich werde noch hier sein, da seid ihr schon fort
Ich bin nämlich schwerer zu knacken als ihr
Es ist so, glaubt es mir

Da sagt eine tiefe Stimme: Oh Mann
Ihr habt mich geweckt und jetzt seid ihr dran
Traurig, dass ich euch jetzt knacken muss
Es ist so und jetzt ist Schluss

Drei Nüsse lagen auf einem Tisch
Weihnachten kam und der Wind war frisch
Es knackte der Nussknacker sie bei Nacht
Probier mal, ich hab sie dir mitgebracht

Über dieses Kinderlied

Dieses tolle Lied wurde von den Komponisten Nico Bizer (Musik) und Lars Joseph (Text) geschrieben. Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung. Infos über die Künstler finden Sie unter www.nbmusicfactory.com.

Hören und kaufen

Dieses Lied ist auf dem Album "Winterküsschen" enthalten. Hier können Sie in das Album reinhören:

Sie können dieses und weitere CD-Alben auf der Webseite der Künstler kaufen: www.nbmusicfactory.com

Alternativ sind die Lieder auch bei Amazon als CD und MP3-Download erhältlich: www.amazon.de

Schlagwörter

Dieser Artikel ist mit folgenden Schlagwörtern versehen. Klicken Sie auf ein Schlagwort, um weitere relevante Artikel zu sehen:

Wie gefällt Ihnen diese Seite?
(3 Bewertungen, durchschnittlich 4.67 von 5)
Nach obenNach oben

Weitere Weihnachtslieder

Jetzt herunterladen

Über 300 Kinderlieder-Noten und MP3-Hörbeispiele, PDF-Ausmalbücher mit über 1.200 Ausmalbildern. Jetzt bequem alles auf einmal herunterladen. Klicken Sie hier: