Nikolausgedicht "Marsch der Weihnachtspuppen im St.-Nikolaus-Reich"

Gedicht zum Advent für Kinder

Text dieses Nikolausgedichtes

Die Nüsseknacker-Kompanie
marschiert vorüber stolz;
ihr folgt das Korps der Musizi

von Gummi, Zinn und Holz
mit Trommel und Harmonika,
Trompete und Fagott:
Bum bum, kling klang, trara, trara!
Bringt es das Ständchen flott.

Mit lust'gen Sprüngen naht das Korps
der Hampelmänner fix,
der große Puppendamenflor
mit tiefstem Galaknicks;
die Ehrenwache im Galopp,
Dragoner und Husar:
Bum bum, trara, trara, kling kling, hopp hopp!
bringt ihre Huld'gung dar.

Die Arche Noah kommt zum Schluss:
Lamm, Löwe, Maus und Hahn
aus Schokolade, Zuckerguss,
Tragant und Marzipan:
Chinese, Türke, Mohr und Schah
ruft voller Jubel aus:
Bum bum, kling kling, trara, trara!
Hoch, Vater Nikolaus!

Über dieses Gedicht

Das Nikolausgedicht "Marsch der Weihnachtspuppen im St. Nikolaus Reich" ist für Kinder ab etwa 12 Jahre (Gymnasium, Regelschule) geeignet. Julius Lohmeyer (1835-1903) schrieb das Adventsgedicht. Mehr über Julius Lohmeyer erfahren Sie unter wikipedia.de.

Adventsgedichte kaufen

Über folgenden Link können Sie Adventsgedichte für Kinder auf CDs, als MP3 oder in Büchern kaufen: www.amazon.de

Kinderlieder-Paket herunterladen

Laden Sie über 260 Notenblätter und MP3-Dateien von Kinderliedern auf einmal herunter - für nur 1,50 Euro. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Schlagwörter

Dieser Artikel ist mit folgenden Schlagwörtern versehen. Klicken Sie auf ein Schlagwort, um weitere relevante Artikel zu sehen:

Wie gefällt Ihnen diese Seite?
(0 Bewertungen, durchschnittlich 0 von 5)
Nach obenNach oben