Kinderlied "Zauberlehrling Pelle" Nico Bizer

Kinderlied

Text dieses Kinderliedes

Bei Zaubermeister Wackelhut
klingelingt das Telefon.
Wer ist da bitte? Ja, na gut,
aha, sehr gern, ich mach das schon.

Dann legt er auf und denkt: Moment,
da hab ich jetzt doch echt gepennt.
Ich brauch Vertretung auf die Schnelle –
er ruft den Zauberlehrling Pelle.

Pelle, du musst mich vertreten,
Frau Meier hat mich grad gebeten,
beim Geburtstag ihres Peters
mit Zaubernummern aufzutreten.
Das kannst du doch schon richtig gut,
du ziehst Kaninchen aus dem Hut.
Mach einfach das, was du schon kennst,
ich muss zur Zauberkonferenz.

Auweia auweia, Budenzauber auf der Feier.
Pelle schwingt den Zauberstab
und zaubert bei Familie Meier.
Auweia auweia, Pelle macht was ihm gefällt.
Wenn der Meister mal nicht aufpasst,
verzaubert er die ganze Welt.

Zauberlehrling Pelle freut sich
und greift zu Meisters Zauberbuch.
Das darf er nicht, doch denkt bei sich:
Ach, was soll 's, das geht schon gut.

Und ein paar Stunden später steht er
auf dem Fest vom kleinen Peter.
Die Kinder rufen: Zaubermann,
fang endlich mit dem Zauber an!
Hokuspokustöterööö,
liest der Pelle aus dem Buch.
Ein Elefant wird jetzt hier stehen,
doch missglückt ihm der Versuch!
Frau Meier steht erschrocken vorn,
ihr wachsen Elefantenohren.
Und, wer 'a nicht sieht, der glaubt es nicht:
Ihr wächst ein Rüssel im Gesicht!

Auweia auweia ...

Frau Meier will mit Pelle schimpfen,
aber sie trompetet bloß.
Sie kriegt ne graue Runzelhaut
und wird dann auch noch riesengroß.
Die Kinder lachen sich kaputt
Der Pelle ist hier heiß begehrt,
doch Pelle denkt sich: Oh, mein Gott,
was wenn der Meister das erfährt!
Zauber weiter, super, Pelle!
Alle Kinder schreien im Chor.
Schlimmer geht's nicht, denkt sich Pelle
und zaubert alle Sprüche vor.
Plötzlich hat Herr Meier Flügel,
flattert wie ein Schmetterling,
Meiers Hund erzählt nen Witz,
der alle Kids zum Lachen bringt.
Torten fliegen durch den Raum,
Meiers Haus ist ein Palast,
Oma Meier ist ein Clown,
der jedem an die Nase fasst.
Die Kinder freuen sich, denkt sich Pelle,
hey, das läuft ja richtig gut.
Da gibt's nen Knall, nen Blitz und dort –
steht Zaubermeister Wackelhut!

Hokuspokus Pustekuchen,
all der Zauber sei vorbei.
Mit diesem Spruch macht Wackelhut
schnell alles wieder zauberfrei.
Keine Rüssel, keine Flügel,
kein Witzedackel, kein Palast
und Oma Meier ist ne Oma
die keinem an die Nase fasst.

Der Zaubermeister schimpft mit Pelle:
Was hast du dir dabei gedacht?
Einfach an mein Buch zu gehen,
schau, was so ein Zauber macht!
Entschuldigung, sagt Pelle kleinlaut
und er wird ein bisschen rot,
aber heimlich grinsend denkt er:
Wer Spaß will, der kennt kein Verbot!

Auweia auweia ...

Über dieses Kinderlied

Dieses tolle Lied wurde von den Komponisten Nico Bizer (Musik) und Benedikt Heiming (Text) geschrieben. Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung. Infos über die Künstler finden Sie unter www.nbmusicfactory.com.

Hören und kaufen

Dieses Lied ist auf dem Album "Partyküsschen" enthalten. Hier können Sie in das Album reinhören:

Sie können dieses und weitere CD-Alben auf der Webseite der Künstler kaufen: www.nbmusicfactory.com

Alternativ sind die Lieder auch bei Amazon als CD und MP3-Download erhältlich: www.amazon.de

Kinderlieder-Paket herunterladen

Laden Sie über 260 Notenblätter und MP3-Dateien von Kinderliedern auf einmal herunter - für nur 1,50 Euro. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Schlagwörter

Dieser Artikel ist mit folgenden Schlagwörtern versehen. Klicken Sie auf ein Schlagwort, um weitere relevante Artikel zu sehen:

Wie gefällt Ihnen diese Seite?
(0 Bewertungen, durchschnittlich 0 von 5)
Nach obenNach oben