Abzählreim "Zehn kleine Kinderlein"

Abzählreim Kinder

Text dieses Abzählreimes

Zehn kleine Kinderlein,
die spielten in der Scheun',
eines war im Heu versteckt,
da waren's nur mehr neun.

Neun kleine Kinderlein,
die haben viel gelacht,
eines hat nicht mitgemacht,
da waren's nur noch acht.

Acht kleine Kinderlein,
die sind zusammen blieb'n,
eines ist davon gerannt,
da waren's nur mehr sieb'n.

Sieben kleine Kinderlein,
bestaunten ein Gewächs,
eines hat sich drin verstrickt,
da waren's nur noch sechs.

Sechs kleine Kinderlein,
die gingen ohne Strümpf',
einem war's zu kalt dabei,
da waren's nur mehr fünf.

Fünf kleine Kinderlein,
die kosteten vom Bier,
eines war beschwipst davon,
da waren's nur mehr vier.

Vier kleine Kinderlein,
die aßen allerlei,
eines aß zu viel davon,
da waren's nur noch drei.

Drei kleine Kinderlein,
die futterten gern Brei,
eines hatte sich verschluckt,
da waren's nur noch zwei.

Zwei kleine Kinderlein,
sind besser als gar keins,
sind nicht lange Freunde blieb'n,
da gab es nur noch eins.

Alle kleine Kinderlein
hörten den Hahn kräh'n,
da sind sie alle hingelaufen,
so waren's wieder zehn.

© Adalbert Nagele

Über den Abzählreim

Dieser Abzählreim ist für Kinder ab ca. 7 Jahren (Grundschule) geeignet. Der Autor Adalbert Nagele stellt uns diesen Reim mit freundlicher Genehmigung zur Verfügung.

Abzählreime kaufen

Über folgenden Link können Sie Abzählreime für Kinder auf CDs, als MP3 oder in Büchern kaufen: www.amazon.de

Schlagwörter

Dieser Artikel ist mit folgenden Schlagwörtern versehen. Klicken Sie auf ein Schlagwort, um weitere relevante Artikel zu sehen:

Wie gefällt Ihnen diese Seite?
(0 Bewertungen, durchschnittlich 0 von 5)
Nach obenNach oben