5.3 Auswertung der Tests

Auswertung der Tests

Da die Auswertung der beiden Tests keine aussagekräftigen Ergebnisse erbringen, könnten die Verbesserungen von der ersten Testdurchführung zur zweiten Testdurchführung mit der allgemeinen psychomotorischen Entwicklung zusammenhängen, die die Kinder durchmachen. Des Weitern könnte die Fragen auftauchen, ob die Klassengrösse der Untersuchungs- und Kontrollgruppe einen Einfluss auf die Ergebnisse haben. Denn die Untersuchungsgruppe haben vier Probandinnen und Probanden weniger als dies die Kontrollgruppe aufweist. Schliesslich könnte auch der Einfluss des Stadt-Land-Gefälles eine mögliche Ursache der jeweiligen Resultate beinhalten.

Über die Autorin/den Autor
Claudia Bucher schloss 2012 Ihr Lehramt-Studium mit Schwerpunkt Psychomotorik an der Pädagogischen Hochschule Zentralschweiz ab.

Wie gefällt Ihnen diese Seite?
(0 Bewertungen, durchschnittlich 0 von 5)
Nach obenNach oben