Herbst in der Familie erleben

Herbst für Kinder und Familie

Langsam wird es draußen kälter und schneller dunkel. Der Herbst verzaubert uns mit seinen bunten Blättern. Dies ist die schönste Zeit, da die Natur in dieser Jahreszeit am meisten zu bieten hat. Kinder mögen den Wechsel der Jahreszeiten und nehmen das nicht einfach nur als Jahreswechsel hin.

Kinder erleben die Änderung der Natur mit und staunen bei Spaziergängen, wie die Natur die Bäume bunt färbt. Viele Fragen kommen auf, wie z.B. "Frieren die Enten im Herbst?" Oder "wieso regnet es Blätter vom Himmel?" Uns Erwachsenen ist das kaum bewusst, da für uns der Jahreszeitenwechsel selbstverständlich ist. Doch aufgrund wachsenden Medienkonsums entfremden sich auch Kinder immer mehr von den Naturschauspielen. Dies gab mir den Anlass, diesen Artikel zu schreiben. Vielleicht erinnern sie sich selbst an ihre Kindheit und wie sie diese Zeit erlebten.

Die Herbstzeit ist eine fantastische Fundgrube, denn die Natur hat hier am meisten zu bieten. Eine schöne Beschäftigung ist zum Beispiel das Basteln mit Kastanien. Mit Hilfe von Streichhölzern und etwas Leim kann man lustige Kastanienmännchen oder eine Kastanienraupe basteln.

Natürlich darf der gemeinsame Sparziergang durch den Wald oder einen Park nicht fehlen. Dort können die Kinder herunterfallende Blätter beobachten, Enten füttern und nebenbei wunderschöne Schätze der Natur sammeln (z.B. Eicheln, Kastanien, Samen, Früchte, Beeren, Zweige, Zapfen ...). Kinder toben gerne und im Herbst bietet es sich an, einen Laubhaufen zu bauen. Sammeln sie mit Ihren Kindern viel Laub und lassen sie die Kinder im Laub springen. Dies bereitet den Kindern sehr viel Freude und ein Spaziergang ist somit nie langweilig.

Wer einen Garten hat, kann mit den Kindern Früchte sammeln und diese gemeinsam verarbeiten. Kinder helfen sehr gerne in der Küche mit und wollen aktiv dabei sein. Kuchen backen üben Kinder bereits im Sandkasten. Wenn sie einen Kuchen backen, kann man Kinder also gut mit einbeziehen. Nebenbei lernen sie das Zähen und Reihenfolgen. Man kann z.B. auch Hagebutten sammeln und gemeinsam mit dem Kind Hagebutten-Tee herstellen. Die Früchte der Hagebutte können von August bis zum Spätherbst geerntet werden. Oder gehen sie gemeinsam auf dem Markt und lassen sie ihre Kinder selbst auswählen.

Drachen steigen lassen wird nie aus der Mode kommen. Ist es besonders windig, bietet sich auf einen Hügel oder Berg natürlich für das Drachensteigen an.

Wenn es draußen nur regnet und stürmisch ist, so können sie es sich drinnen ganz gemütlich machen. Bieten sie ihren Kindern einfach etwas zum Malen an. Malvorlagen gibt es kostenlos im Internet oder sie kopieren sich Malvorlagen aus Büchern. Kindern bereitet es sehr viel Freude, große Laubblätter mit Farbe einzupinseln und diese mit der bemalten Seite auf ein weißes Blatt Papier zu drucken. Das können auch schon die Allerkleinsten.

Sie können ihren Kindern eine Geschichte vorlesen. Zur Halloween-Zeit passt eine besonders gruselige Geschichte. Und natürlich macht das gemeinsame Schnitzen des Kürbisses Spaß. Aus dem Fruchtfleisch kann man eine Kürbissuppe kochen.

Wenn das Laternenfest ansteht, kann man mit dem Kind eine eigene Laterne basteln, z.B. mit gerissenem Transparentpapier und Kleister. Auch Glaswandlichter lassen sich mit Hilfe von Kleister und Transparentpapier Schnipseln leicht herstellen.

Über den Herbst gibt es viele Kinderlieder. Eine Auswahl an Herbstliedern finden sie hier auf www.heilpaedagogik-info.de/herbstlieder.html.

Über die Autorin/den Autor
Diana Saft ist staatlich anerkannte Heilpädagogin und Heilerziehungspflegerin. Sie sammelte bisher Erfahrungen in einem Seniorenheim, in einem Wohnheim für Menschen mit Behinderungen, in einem integrativen Kindergarten und in einem deutschen Kindergarten in den USA.

Wie gefällt Ihnen diese Seite?
(1 Bewertung, durchschnittlich 5.00 von 5)
Nach obenNach oben

Wussten Sie schon, ...

... dass es auf diesem Portal auch Hunderte AusmalbilderKinderlieder, Zungenbrecher und mehr zu entdecken gibt?

Jetzt herunterladen

Über 300 Kinderlieder-Noten und MP3-Hörbeispiele, PDF-Ausmalbücher mit über 1.200 Ausmalbildern. Jetzt bequem alles auf einmal herunterladen. Klicken Sie hier: